Nikolai Will ist Schauspieler und Komiker aus Köln und eigentlich
immer und überall dabei gewesen. Mit über 200 Credits in Film-, Fernsehen
und Werbung ist er in Deutschland der Schauspieler mit den meisten Rollen
in seiner Altersklasse. Nikolai liebt die skurillen, komödiantischen, sehr
gerne auch spiessigen Figuren, hat aber gerade in seinen ernsten anpruchsvollen Rollen einige Schauspielpreise
holen können. Für den geistigbehinderten Philip in „Seeking Philip“ erhielt
er 2000 der bayerischen Jugendfilmpreis, für die Titelrolle eines Autisten
in „Hier spricht Rupert“ hatte die Macromedia Schule das erste mal einen Schauspielpreis
ausgesprochen, 2015 wurde er er für einen sadistischen Hundetrainier in „Dämonisch“ und für einen Neonazi
in „Caedes“ als bester deutscher Horrorfilmschauspieler ausgezeichnet. 2019 erhielt
er für seinen Part als Frauenmörder im selbstproduzierten Kurzfilm „Ohne Dich“ u.a. in New
York zwei Nominierungen für die Short Film Awards, als bester Hauptdarsteller und Produzent.
In der Coronazeit schrieb sich Nikolai
zusammen mit seiner Lebensgefährtin eigene Figuren auf den Leib, daraus entstanden
ist die Insta-Comedy „Mandy und Wilfried“

Seit 2020 ist Nikolai fest im Haupcast der „Rentnercops“!!!